Modern. Menschlich. Mittendrin.

    Kursangebot für Mütter, Väter und Paare

    Von der Informationsveranstaltung «Rund um die Geburt» über Geburtsvorbereitungskurse und Väterabende bis hin zur Rückbildungsgymnastik haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Kurse und Veranstaltungen zu besuchen.

    Geburtshilfe_Geburtsvorbereitungskurs-1

    Geburtsvorbereitungskurs an 6 Abenden (ab 2023: 5 Abenden à 2h)

    Die Geburtsvorbereitung für Erst- und Mehrgebärende findet 6 Mal in geschlossenen Gruppen von max. 7 Frauen/Paaren statt. Vier Abende sind für die Frauen alleine geplant. Mit Körperübungen bereiten sie sich auf die Geburt ihres Kindes vor. An zwei Paarabenden werden den Männern Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie ihre Partnerinnen dabei unterstützen können. Sie haben Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich mit anderen werdenden Müttern und Vätern auszutauschen. Ein Abend findet kursübergreifend für die Männer zum Thema Vaterrolle statt. Der Väterabend kann auch nach der Geburt besucht werden.

    Geburtsvorbereitungskurs Intensiv

    Diese Intensiv-Kurse finden in zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt, jeweils an einem Freitagabend und an einem Samstag. Es werden beide Tage als Paar besucht und die Gruppen bestehen aus max. 7 Elternpaaren. Die Teilnahme am Väterabend ist ebenfalls im Kurs enthalten.

    Folgende Inhalte werden in unseren Geburtsvorbereitungskursen vermittelt:

    • Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
    • Atem- und Entspannungsübungen
    • Verschiedene Körperpositionen während der Geburt
    • Besichtigung der Gebärabteilung an einem der Paarabenden
    Geburtshilfe_Rueckbildungsgymnastik

    Rückbildungskurse

    Die Rückbildungsgymnastik findet in geschlossenen Gruppen von max. 8 Frauen statt. Durch Schwangerschaft und Geburt (Spontangeburt und Kaiserschnittgeburt) kommt es zur Überdehnung der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur. Anzeichen einer Beckenbodenschwäche (Druck- und Leeregefühl, Haltlosigkeit, Probleme mit der Ausscheidung) können durch gezielte Körperübungen behandelt werden. Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Frauen zu den Themen Geburt und Muttersein auszutauschen.


    Themen
    • Informationen über den Aufbau des Beckenbodens und körperliche Veränderungen durch die Geburt
    • Gezielte Körperübungen zur Stärkung der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur
    • Atem- und Entspannungsübungen
    • Massagen

    Arbeitsmethoden

    • Inputreferate
    • Körperarbeit
    • Diskussionen in der Gruppe
    Der Einstieg in den Rückbildungskurs erfolgt frühestens ab 10 Wochen nach der Geburt.
    Geburtshilfe_Vater_traegt_Tochter_auf_Schultern

    Väterabend

    Ein Informationsabend für Männer, die Vater werden oder Vater geworden sind.

    Der Väterabend ist ein kursübergreifender Bestandteil des Geburtsvorbereitungskurses. Er kann auch nach der Geburt oder unabhängig von einem Geburtsvorbereitungskurs einzeln besucht werden.

    Der Väterabend wird von Bruno Bühlmann, Fachmann für Sexualität in Bildung und Beratung und Männertrainer, geleitet.

    Inhalte

    • Der Beginn der «Vater-Karriere»
    • Erwartungen und Bedenken rund um die Geburt
    • Verhalten während der Geburt
    • Vatersein ist Männersache

    Ziele: Angehende Väter...

    • kennen Ihre Bedürfnisse in Bezug auf die bevorstehende Geburt
    • erkennen die Bedeutung des eigenen Vaterseins nach der Geburt
    • kommen in einen Austausch mit anderen Vätern

    Form

    • Inputreferate durch den Kursleiter
    • Gruppengespräche
    • Plenumsgespräche
    Couple_in_Hospital_ready_to_give_Birth-1

    «Rund um die Geburt»

    Eine 90-minütige Informationsveranstaltung für werdende Eltern inkl. Besichtigung der Geburtsabteilung

    Unsere Hebammen, Ärztinnen und Ärzte vermitteln Ihnen allgemeine Informationen rund um die Geburt und das Wochenbett, beantworten Ihre Fragen und gehen auf weitere Anliegen zur Geburt Ihres Kindes ein.

    Diese Veranstaltungen finden zurzeit nicht statt. Als Alternative empfehlen wir Ihnen folgende Informationsquellen: